Armory Technologies veröffentlicht eine aktualisierte version seines Bitcoin-wallet-nach Sicherung der Investition von $600k

15. November 2018 0 Von admin

Das Unternehmen Armory Technologies, Schöpfer von Bitcoin-wallet-software, die die Firma behauptet, die sichersten der Welt, hat gerade angekündigt, zwei großartige news vor ein paar Tagen: der Abschluss einer US $600.000 seed-Runde Investition, teilweise finanziert von Bitcoins, und auch das erscheinen einer neuen aktualisierten version der software.

Die Investition wurde geleitet durch die Bitcoin-Experte, journalist und investor Trace Mayer und umfasst auch die Investoren Kevin Bombino und Jim Smith. Die 600 000 Dollar wird es der Gründer und lead-Entwickler Alan Reiner und seinem team zu widmen, um das Projekt in Vollzeit, die Weiterentwicklung der Waffenkammer Bitcoin wallet.

Trace Mayer

Trace Mayer

“Wir sind begeistert, Finanzierung bekommen, die es ermöglicht, mehr talent zu entwickeln, Waffenkammer, ohne den Druck zu produzieren Umsatz. Trace glaubt das Bitcoin-ökosystem braucht dringend Armory Funktionen, und das ist einer der vielen Gründe, warum wir ihn ausgesucht wie unsere Anleger. Er versteht wirklich, Bitcoin und seine erste Priorität ist es für das Arsenal-team, um den Fokus auf die Entwicklung eines qualitativ hochwertigen Produkt, das Mehrwert schafft“, sagte Alan Reiner.

Lassen Sie uns daran erinnern, dass Arsenal Pionier „cold storage“ – Konzept im Jahr 2011, besteht aus der Speicherung und Abwicklung von Bitcoin-Fonds, wo der private Schlüssel gespeichert sind, nur auf einem computer aufbewahrt wird, komplett offline und unterstützt das sichern Bitcoin-Fonds, um ein gedrucktes Papier-backup, erklärt eine Pressemitteilung über die Investition.

Wird lizenziert unter der ‚AGPL version 3‘, die Waffenkammer und alles von Ihr abgeleitete Programme werden immer open-source. In den zwei Jahren, die Waffenkammer wurde zur Verfügung Bitcoiners, gibt es bisher keine Berichte von verlorenen oder gestohlenen Bitcoins unter den service-Benutzer, die vertraut in der Waffenkammer auf gedrucktem Papier-backup-Funktion.

Nach überwindung einer Reihe von Problemen und Gebäude sichere Wände um Ihre Brieftasche, die Waffenkammer ist jetzt konzentrierte sich auf die Freigabe einer neuen version Ihrer software, die dramatisch verbessert das Programm die Geschwindigkeit, als auch die RAM-Auslastung. Das Unternehmen unterstützt bereits mehrere Geldbörsen, Adresse importieren und Papier-sicherungen, unter anderen Diensten, aber den neuen features gehören die Unterstützung für hardware-wallets und multi-signature-Transaktionen. Diese nächste version wird auch die Funktionalität zum erstellen fragmentiert sicherungen, die gespeichert werden können in mehrere Positionen für erhöhte physische Sicherheit, fügt die Pressemitteilung.

Laut Trace Mayer, die den Bedürfnissen der community “zu forcieren, die Entwicklung von modernen, komplexen und leistungsfähige kryptographische tools. (…) Nach allem, Bitcoin ist die innovative Speerspitze der kreativen Zerstörung, die von den Finanz-und Währungssystem“.