Australien hält Regulierung von Bitcoin als Währung

6. Januar 2019 0 Von admin

Der Australische Senat der Wirtschaft Verweise Ausschuss überprüft den status der digitalen Währungen in dem Land, in einem kürzlich veröffentlichten Bericht. Ihr Befund ist, dass alle cryptocurrencies behandelt werden sollen als Währung für die Zwecke der Goods and Services Tax (GST), sondern als die Vorherige definition von immateriellen Vermögenswerten, umgesetzt von der Australian Taxation Office (ATO).

Parliment House, Canberra

Parliament House, Canberra

Die frühere Verordnung definiert durch die ATO wurde nicht begrüßt, durch das Bitcoin-business-community in Australien, viele Unternehmen kritisieren die Entscheidung und drohen, Sie zu bewegen, um andere kryptogeld-freundlichen Ländern zu vermeiden Geldstrafen.

Der Bericht anerkannt, dass die Vorherige Haltung war beeinflussen Bitcoin-Unternehmer und unnötigen Druck auf die neue startups.

Senator Sam Dastyari, der Vorsitzende des Ausschusses, sagte, dass:

“Ohne Zweifel, der größte Vorteil wird sein, das Vertrauen und die Gewissheit, dass das entfernen einer GST wird an unsere eigene digitale Unternehmer und der ausländischen Unternehmen, die sich einrichten wollen, hier. Am wichtigsten ist, es sendet die Nachricht an das lokale tech-Unternehmer, Ihre Regierung wird Ihnen Zuhören, und das allein ist ein großer Schritt vorwärts.“

Das neue Urteil wird gesagt, haben massive Auswirkungen bei den Australian crypto-community. Die änderung wirkt sich nicht nur auf Bitcoin-Börsen, sondern im Grunde alle Unternehmen, die sich mit dem digitalen Geld.

[tweet_box design=“Standard“]Der Australische Senat der Wirtschaft Verweise Ausschuss hat beschlossen, dass alle cryptocurrencies behandelt werden sollen als Währung für die Zwecke von Waren und Dienstleistungen Steuern.[/tweet_box] bitcoin currency australia

Jason Williams

Jason Williams, Präsident der Bitcoin Association von Australien und co-Gründer von BitPOS, sagte 99Bitcoins, dass “das Ergebnis der australischen Regierung, die Anfrage ist in der Tat ein großer und positiver Schritt in Richtung Zukunft. Es, natürlich, hat keine unmittelbare Auswirkung auf das, was der ATO entschieden hat, allerdings setzt der Ton für die nahe Zukunft.“

„Diese Entscheidung hat lange auf sich warten und ist ein Kredit zu jeder in der Bitcoin-Gemeinschaft, die Lobbyarbeit und brachte Bitcoin in den mainstream“, fügte er hinzu.

Williams erwähnte auch, wie begeistert die Australische Bitcoin-community ist. “Wir haben ein Telegramm (IM beten) Gruppe, die eine Menge Leute, die aus Sydney und die Mitglieder der Aussie-Gemeinschaft. Wenn ich mich eingeloggt habe um zu überprüfen, Nachrichten an diesem morgen, es gab eine Menge buzz um dieses. Die community wirklich argumentiert hat lange und hart für den Staat zu einer positiven position zu Bitcoin. Wir sind stolz darauf, Australier und wollen wir wirklich in Australien zu sehen als ein weltweit führendes Unternehmen in der kryptogeld Raum. Dies ist in der Tat ein großer, positiver Schritt in diese Richtung.“

Obwohl das Urteil wurde nicht übergeben durch den Senat noch, dass der Senat erwartet, dass die Empfehlung in ein paar Tagen, nach der australischen Presse. Dastyari auch gesagt, dass im moment die volle Unterstützung ist nicht verfügbar für die Regulierung von Bitcoin, wie einige Vertreter wollen tatsächlich testen und sehen, was die finanziellen Möglichkeiten, die Bitcoin-Technologie bietet, anstatt schieben Sie es Weg mit der Regulierung.

Der ausführliche Bericht mit 74 Seiten, erwähnt auch die Risiken, die mit Richtlinien und erkennt an, dass mehr Forschung und Arbeit, die getan werden muss, um über digitale Währung, für die es reguliert durch die Australian Securities and Investments Commission und anderen Behörden.

Das review erhalten hat, die Antworten von fast 48 Firmen und Personen vorzuschlagen und zu teilen Ihr wissen über kryptogeld. Die prominenteste Reaktion wurde von Ripple Labs: „die Harmonisierung globaler standard für digitale Währungen könnten Klarheit schaffen und ein sogar Spielfeld für die Technologen und die Unternehmen, die innovativ mit digitalen Währungen.“

Das erwartete Datum für die Vorlage des Berichts an den Senat gesagt wird, um den 10 August. Viele Bitcoin-Enthusiasten hoffen, dass diese Regelung helfen, digital-Innovatoren, die in Australien zu verbessern, Ihre Beziehung mit der Regierung, aber auch helfen, Ihre Unternehmen wachsen.

Wenn die Regelung geht, dann Australien wird in die Reihen der wenigen Länder, die denken, dass Bitcoin als Währung wie Großbritannien, die im vergangenen Jahr beschlossen, zu behandeln Bitcoin als Währung und befreit es von der Mehrwertsteuer.