Bit4coin kündigt Neuigkeiten für 2014 nach dem Verkauf von mehr als 1.000 BTC-Geschenk-Karten

10. September 2018 0 Von admin

Wenn Sie einer der Menschen, die Sie bekam ein Geschenk-Karte mit Bitcoins innen für Weihnachten werden Sie wollen, um diesen Artikel zu Lesen. Bit4coin, das Unternehmen, das diese Idee in die Realität umzusetzen, deutlich gewachsen den ganzen Dezember und bereits verkauft hat über 1.000 Geschenk-Karten.

Während dieser ersten Monate der Tätigkeit, dem in Amsterdam ansässigen Unternehmen schätzt, dass 60 Prozent der Karten verkauft wurden gekauft und eingelöst und zudem von der gleichen person, wie die verbleibenden 40 Prozent wurden angeboten, als ein Geschenk. „Interessant ist, dass die meisten Tilgungen nicht zufällig am Boxing Day oder Dezember 26th, aber am 2. Januar“, Dolf Diederichsen sagte Bitcoin-Prüfer.

sadasDie meisten Aufträge kamen aus Frankreich, gefolgt vom Vereinigten Königreich, Deutschland, Italien und Spanien.

“Frankreich zuerst überraschte uns, wie wir waren, nur in Englisch verfügbar zu der Zeit. Kunden aus den Vereinigten Staaten leider haben eine harte Zeit, die Zahlung auf unser Bankkonto in den Niederlanden aufgrund der übermäßig hohen internationalen Gebühren der überweisung“, die Vertreter des Unternehmens Hinzugefügt.

Und was ist „exotische“ Aufträge? Gut, Bit4coin auch verarbeitet ein Geschenk-Karte für einen Kunden in Grönland, aber die beste Geschichte, die laut Diederichsen, kam aus einer Medien-und design-Unternehmen aus Deutschland. “Der CEO kontaktiert uns kaufen aus einer großen Menge von 100 €Geschenk-Karten, um zu geben, Sie zu seinen Mitarbeitern. Wer möchte nicht für ein Unternehmen arbeiten, gibt Bitcoins für Weihnachten?“, fragte er.

Für jetzt, Geschäfts hat sich verlangsamt ein wenig, was natürlich ist durch das Ende der Urlaubssaison, aber die Bilanz ist eher positiv. Dolf Forderungen der Firma ist „mehr als zufrieden“ mit diesen zahlen. Aber mit 2014 hier, es ist Zeit zu steigern, die service mit neuen Ideen.

bit4coin_logoZunächst Bit4coin nur Hinzugefügt, zwei neue Sprachen, um den service, Niederländisch und Deutsch. Aber das Unternehmen verspricht, halten Sie das hinzufügen mehr lokalisierte Versionen und Zahlungsmöglichkeiten und die Entwicklung von Partnerschaften mit online-Shops und retail-Partner, die werden den Verkauf Bit4coin Geschenkkarten während 2014.

Expansionspläne sind auch in der nahen Zukunft, Dolf Diederichsen zeigt. “So versenden wir die Karten von unserem Büro in Amsterdam, Europa ist unsere Zielgruppe, für jetzt. Jedoch, wir sind auf der Suche nach Partnern zu erweitern, um anderen Regionen, insbesondere in Nord-und Südamerika, Mittleren Osten und Asien“.

Nach Angaben des Unternehmens, ein weiterer großer Bereich ist, der sich entwickelt, der ist mit der Zahlung Optionen: “derzeit sind wir vereint mit direct-transfer-Verfahren wie iDeal in den Niederlanden und Sofort in Deutschland, aber auch TrustPay für Osteuropa. Dies wird einfach durch die großen Schmerzen, die unsere Kunden im moment mit bank transfers. Als Nächstes planen wir, bieten digitale Gutschein-codes, so dass die Kunden wählen können, erhalten die Karte in der E-mail so vor, oder Digital auf Ihrem Handy, so dass sofortige Erlösung für Bitcoin“.