Bitcoin Foundation verbrachte $150K pro Monat, verlor $4.6 M in weniger als einem Jahr

7. November 2018 0 Von admin

Die Bitcoin-Foundation „verloren“ $4,6 Millionen im Jahr 2014, während eines Zeitraums von 10 Monaten, der nicht nur wegen der Zustell-Preis von Bitcoin, aber auch wegen der exorbitanten monatlichen Ausgaben.

Obwohl die meisten der stiftungsmittel sollen investiert werden in die weitere Entwicklung von Bitcoin – core-Technologie, eine große Scheibe das Geld „eigentlich ging in Richtung sponsoring-jährliche Konferenzen für die Bitcoin-community in der Nähe von ausgeglichenen Haushalten,“ die Gründung Direktor der Bitcoin-Foundation sagte, zitiert von CryptoCoinsNews.com.

Nach Steuer-Dokumente aus 2013, die Stiftung verschwendet 150.000 US-Dollar monatlich, meistens die Zahlung für die show die Vergütung von Mitarbeitern, Konferenz-und Anwaltskosten. Und obwohl 2014 die Unterlagen sind nicht verfügbar im moment, jeder ist immer noch warten, um herauszufinden, was passiert ist, um die 5,800 BTC erwähnt in der Bitcoin-Stiftung, Transparenz-Dokumente veröffentlicht im vergangenen Jahr.

jon matonis bitcoin foundationAllerdings, wenn die Befragten bei einer aktuellen online-Q&A-session, Matonis versichert „es gibt keine funny business“ rund um die Materie. Er garantiert, dass die Bitcoin – Preise fallen, war der größte Faktor, der die stiftungsmittel.

Während der Sitzung Matonis eigentlich aufgeführt die Gründe, warum der Bitcoin Foundation verloren Millionen in weniger als einem Jahr. Er begann, indem er die Teilnehmer, die die $4,6 Millionen wurden berechnet nach dem Preis der BTC zum Zeitpunkt (März 2014), die rund $673 und mit der Berücksichtigung der Stiftung halten über 90% seines Vermögens in Bitcoin.

Er räumte ein, dass die Stiftung war für rund $150.000 pro Monat und, dass der Betrag angehoben, während der Organisation, seine Existenz war nur zwischen einer halben million Dollar und $650,000, mit dem wachsenden Preis, den dann die Förderung der Stiftung ist die Finanzierung.

Mit der Wechselkurs fiel auf weniger als $264 pro BTC im Januar 2015 die Stiftung fand sich nur hält rund $600.000 im Beginn dieses Jahres.

bitcoin foundation funds moneyMatonis “ Amtszeit mit der Bitcoin-Stiftung endete am 31 Dezember 2014, das heißt besitzt er nicht mehr offizielle Informationen über das, was passiert nach diesem Datum. Die Organisation aktuelle Geschäftsführer ist Patrick Murck.

Noch, der Gründungsdirektor der Stiftung auch daran erinnert, das Q&A der Teilnehmer, die Organisation änderte Ihren Fokus von dem moment Ihrer Finanzierung Probleme deutlich geworden. Nach Matonis, die jetzt arbeitet mit Unternehmern, in den Bitcoin-Raum Unterstützung bei der Finanzierung und Investitionen im Zusammenhang Projekte, die Bitcoin-Stiftung konzentriert sich derzeit auf core-Entwicklung, die primäre Absicht, die hinter Ihrer Entstehung.