Bitcoin-Händler und Unternehmen können sich jetzt mit LibraTax zur Berechnung der steuerlichen Verpflichtungen

30. Dezember 2018 0 Von admin

Treffen LibraTax, die erste Bitcoin-freundlichen Steuer-Berechnungs-tool speziell für alle kryptogeld Händler und verbundene Unternehmen. Oder zumindest für diejenigen, die Sie beabsichtigen melden Ihre Bitcoin-Aktivität auf der offiziellen Behörden.

Im Gegensatz zu anderen ähnlichen tools, die speziell für die Arbeit mit fiat-Währung, LibraTax ist ein cloud-basierten Dienst, scannt die Bitcoin-blockchain zu bestimmen, wie viel Sie gewonnen oder verloren haben beim Kauf oder Verkauf von BTC.

Laut PCWorld, ist das tool stellt die notwendigen buchhalterischen Vorgänge in einem automatischen Prozess basiert auf den Benutzer, die Transaktion Geschichte. Es generiert dann einen Bericht nach dem Scannen der blockchain und legt dass dasselbe Dokument auf schedule D form.

Die große Sache über LibraTax – wieder einmal, für die Nutzer, die tatsächlich die Absicht zu berichten, Ihre Bitcoin-bezogene Gewinne oder Verluste – ist seine Fähigkeit zu verfolgen Sie alle steuerbaren Ereignisse (Einkommen, Geschenke, Spenden, etc) und ohne manuelle Suche. Und die Benutzer können weiterhin anonym bleiben, wird durch das hochladen einer Tabellenkalkulation Ihrer Transaktionen mit nicht öffentlichen Adresse oder persönlichen details, oder verwenden Sie eine Wegwerf-E-Mail-Adresse.

Aber die Firma hinter LibraTax hat andere Pläne: Sie wollen auch die Integration der app mit services wie TurboTax Intuit ‚ s und QuickBooks.

Mit LibraTax wird frei sein, bis das tool offiziell starten, was passieren wird, im mid-September. Neben den Plänen zur Verfügung, die auf Abonnement-basis für Steuer-Profis und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, dem Entwickler der das tool ebenfalls geplant ist eine premium version, die kostet zwischen $10 und $19.