Coinbase startet neu gestaltete iOS-und Android-app mit aktualisierten security-Protokolle

17. November 2018 0 Von admin

Die Bitcoin-Plattform Coinbase hat einen Relaunch seiner iOS-und Android-apps mit einem neuen design und zusätzliche Sicherheitseinstellungen. Das Unternehmen kündigte an, die software wurde „von Grund auf neu erstellt, unter Nutzung der neuesten Versionen von iOS und Android, um das bestmögliche mobile wallet experience“.

Die neue app verfügt über ein schlankes design und zusätzlichen features. Das Gesicht und der name des Benutzers erscheint nun in der linken oberen Ecke der app anzeigen mehr detaillierte Bewegungsdaten als vorher. Auch die Geschäfte sind heute organisiert in einer Zeitleiste.

Aber das wichtigste update ist wahrscheinlich der, dass die Benutzer sicherer fühlen. Vor allem nach der Brieftasche, die Verletzung, die Auswirkungen auf Bitstamp am Sonntag (4.) und verursachen den Verlust von 5 Millionen US-Dollar in BTC.

Gemäß einem Artikel auf Coinbase offiziellen blog, die Firma Hinzugefügt eine Reihe von neuen security-features, die iOS-und Android-apps, die Benutzern ermöglichen, mehr Kontrolle haben. Die software beinhaltet nun die Unterstützung für TouchID unter iOS Unterstützung für 1Password wenn Sie speichern Sie Ihre Passwörter mit Ihrem service, die Möglichkeit zum widerrufen der Zugriff der app aus Coinbase.com falls Ihr smartphone oder tablet verloren geht oder gestohlen wird und verbesserte PIN-lock-Funktionalität.

access-account

Das update ermöglicht auch Coinbase ist mit 2,1 Millionen Nutzer kaufen und verkaufen von bitcoins in insgesamt 19 Ländern. Wie für die app grundlegende Funktionen, Sie bleiben die gleichen. Sie können immer noch Coinbase die mobile software zur Durchführung üblichen Aktivitäten wie Bitcoin Zahlungen oder senden und anfordern kryptogeld mit einer Bitcoin-Adresse.

Man kann Sie schon besuchen Sie die iTunes-website oder Google Play Store und laden Sie sich die app sowohl für iOS und Android.