CoinLab nimmt ein weiterer hit: Richter ordnet Inkubator zu zahlen 8,000 Bitcoins Bitvestment

10. Januar 2019 0 Von admin

Es war eine schlechte Woche für CoinLab, da gibt es noch mehr schlechte Nachrichten nach der Insolvenz der Bergbau-Unternehmen Alydian. Die Firma wurde bestellt von einem Richter zu bezahlen, die 8.000 BTC ($2,4 Millionen bei der aktuellen Preis-rate) zu Bitvestment Partners LLC, der vor kurzem verklagte Sie wegen Vertragsbruch.

Nach Bitvestment, zitiert von Coindesk, CoinLab war, soll von 8.000 Bitcoins die betroffenen Unternehmen nach einer Vereinbarung der beiden Unternehmen im August, aber es „war nicht Leben bis zu seiner Verpflichtung“. Außer, der Richter Robert W. Sweet, der US district court für den südlichen Bezirk von New York, auch verbieten CoinLab aus, die die virtuelle Währung zu anderen Parteien, bis es seine Verpflichtungen erfüllt.

bitcoin-artInnerhalb des Prozesses, Bitvestment – Unternehmen, das sich im Bergbau und Bitcoin-bezogene e-commerce-neben anderen Bereichen – auch versucht, die Zugang zu CoinLab finanziellen Daten. Aber der Richter verweigert dieser Teil der Forderung.

CoinLab CEO, Peter Vessenes, räumt dieser Klage sehr dazu beigetragen, die Stilllegung der Alydian, ein wichtiges Mitglied der Inkubator portfolio und Ihre Bergbau-arm, der die Insolvenz in dieser Woche.

So berichtet das Wall Street Journal, Vessenes sagte CoinLab “erfüllen, so gut wir dazu in der Lage bist. (…) Wir sind weiterhin behandeln Sie dies als einen einfachen Vertrag Streitfall, und fühlen sich sicher auf dem Grunde“.