Deutsche Bank glaubt an Potenzial der Bitcoin-Technologie

20. Dezember 2018 0 Von admin

Vor ein paar Wochen in Deutschland ansässige Deutsche Bank reagierte auf die European Securities and Market Authority (ESMA) fordern für die Evidenz bezüglich der mehrere Investitionen Chancen, dass die Nutzung der digitalen Währung und die blockchain-Technologie bieten.

European Securities and Markets AuthorityESMA sagten, Sie wollen mehr darüber erfahren, wie die digitale Währung ausgestellt, gekauft und verkauft und wie es verwendet wird, zu erfassen Eigentum an den Wertpapieren. Die Behörde forderte alle Akteure, einschließlich der Finanzinstitutionen, und neue Start-UPS, die dazu beitragen, den Anruf und legt Ihre Ergebnisse.

Deutsche-Bank-begrüßten die Möglichkeit, sich zu beteiligen und sagte, dass Sie nur fokussiert auf die Aussichten, dass die verteilten Finanzbuchhaltung und die blockchain-Technologie anbieten und sind nicht aktiv in den Handel mit der digitalen Währung. Daher die bank nicht berichten.

Der Bericht, unterzeichnet von der bank head of regulatory policy, Daniel Trinder – Staaten, dass die verteilten ledger ist noch in seiner Anfangsphase, obgleich es entwickelt sich schnell und bietet eine Reihe von Vorteilen. Die wichtigsten Vorteile, die die bank genannt haben, waren stabiler und belastbarer Systeme, die schnellere Abwicklung von Transaktionen und in der Regel niedrigere Kosten für die bank-Kunden. Sie auch vorgeschlagen, dass die Verwendung von Technologie kann zu verbessern die flow von den Banken Betriebs-und reporting-Prozesse, so dass die Industrie mehr sicher, wenn auch die Befriedigung aller Wartungs-und regulatorischen Anforderungen.

[tweet_box design=“Standard“]die Deutsche Bank glaubt, dass die blockchain wird helfen, stabiler und belastbarer Systeme, die schnellere Abwicklung von Transaktionen und in der Regel niedrigere Kosten für die bank-Kunden.[/tweet_box]

Die Beantwortung einer Frage über die Verwendung von verteilten ledger-Technologie, die bank zitiert das Beispiel der Honduranischen Regierung. Die nation hat erfolgreich die blockchain, um ein Sicheres Grundbuch. Das Dokument erwähnt auch die Estnische Regierung, die berichteten die niedrigste rate von Kreditkartenbetrug in Europa. Erreicht wurde dies durch die Umwandlung die meisten des Landes banking framework mit der Hilfe von Bitcoin – blockchain.

Deutsche Bank bitcoin blockchain

© Raimond Spekking

Die bank wurde dann die erwähnte Bereiche, wo man es sieht potential für diese Technologie zu wachsen. Die Liste inklusive fiat-Währung Zahlungen und Siedlungen, wertpapierverrechnungs-und-Siedlungen, intelligente Verträge und anti-Geldwäsche-Register sowie in die Schaffung von insgesamt Transparenz in den Institutionen.

Aber die bank hat nicht ausschließlich den Fokus auf die potentiellen Vorteile der Technologie. Es Sprach auch über die möglichen Risiken verbunden mit seiner Verwendung erneut auf die Notwendigkeit zu verstehen und mindern die Risiken.

Insofern hat die Deutsche Bank vorgeschlagen, dass es sollte ein kontinuierlicher Dialog zwischen Experten aus der Industrie und Regulierungsbehörden, und dass keine Schritte unternommen werden sollten, die bei der Regulierung dieser Technologie ohne sorgfältige Prüfung. Ein ausgewogener Ansatz sollte mit der Entwicklung der Technologie als eine Priorität, um sicherzustellen, ein „level playing field“ für alle beteiligten, sowie zur Unterstützung der kontinuierlichen Investitionen in innovation.

Die bank hat außerdem vorgeschlagen, dass es sollte eine Zusammenarbeit auf globaler Ebene, um sicherzustellen, dass alle Regeln, die entwickelt werden, sind wirksam in allen Rechtsgebieten, so dass widersprüchliche und widersprüchliche Regelung vermieden werden können.

Die bank kündigte auch die Einführung neuer Projekte wie den „innovations-labs“ als Teil Ihrer Strategie 2020. Diese Labore werden mit Hilfe der bank zu verstehen, die blockchain und verteilt ledger Technologien, während auch die Verbesserung der mehrere banking-Prozesse.

Mit der Ankündigung dieser neuen Technologien-Schwerpunkt „innovation-labs“, die Deutsche bank tritt in die Reihen der vielen anderen Banken-Giganten, die derzeit die Nutzung der Bitcoin-Technologie.