Die Bank von Thailand hält Bitcoin illegal: Handel ist jetzt frei in dem Land

12. November 2018 0 Von admin

Die Thai kryptogeld Bitcoin exchange Co. Ltd. hat angekündigt, an diesem Montag (29), dass die Bank of Thailand hat als illegal gelten alle Bitcoin-Aktivitäten. Als Folge hatte das Unternehmen vorübergehend heruntergefahren alle Ihre Operationen, bis die Gesetze in Thailand aktualisiert.

Entsprechend der Plattform, die versucht hat, richtig zu registrieren, der Austausch mit den verschiedenen nationalen Behörden und die Behörden für die vergangenen Monate, die Einrichtung ist nicht Ihre Arbeit einfach. Enthalten in dieser Fleiß wurde die erforderliche Genehmigung durch die Bank von Thailand, wo Bitcoin Co. Ltd. sollte nach Anleitung alle geltenden Lizenzen in Kauf und Verkauf von Bitcoins“.

In einer ersten Stufe, „die Bank von Thailand umgangen hatte das Unternehmen Geld exchange-Lizenz auf der Grundlage, dass Bitcoin keine Währung“. Aber der Austausch war wieder eingeladen zur Teilnahme an einer Konferenz zu erklären, wie Bitcoin funktioniert im Allgemeinen und zu sprechen, insbesondere über den Betrieb des Bitcoin Co. Ltd.

In einer öffentlichen Erklärung auf Ihrer website, das Unternehmen sagt, dass dieses treffen stattfand, war mit über 15 Mitgliedern, die von der Bank von Thailand. “Bei dieser Konferenz der Direktoren der Bitcoin Co. Ltd. gab eine Präsentation über die Funktionsweise von Bitcoin, die Vorteile von Bitcoin, Schüren in der Geschäftstätigkeit des Unternehmens und die zukünftigen Auswirkungen von Bitcoin“, die versuchen, zu erziehen die bank Mitglieder.

Aber Ihre Argumente hat nicht gerne die bank Mitglieder. „Am Schluss der Versammlung die älteren Mitglieder der Foreign Exchange Verwaltung und Politik Abteilung darauf hingewiesen, dass aufgrund fehlender bestehender geltenden Gesetze, Kapitalverkehrskontrollen und der Tatsache, dass Bitcoin erstreckt sich über mehrere Finanz-Facetten, die folgenden Bitcoin-Aktivitäten sind illegal in Thailand: der Kauf von Bitcoins verkaufen, Verkauf von Bitcoins der Kauf von waren oder Dienstleistungen im Austausch für Bitcoins, den Verkauf von waren oder Dienstleistungen für Bitcoins, das senden von Bitcoins an jemand befindet sich außerhalb von Thailand und empfangen von Bitcoins von Personen, die sich außerhalb von Thailand“.

Nach dieser Entscheidung, “Bitcoin Co. Ltd. daher hat Sie keine Wahl aber, um Vorgänge zu unterbrechen, bis wie Zeit, dass die Gesetze in Thailand werden aktualisiert, um Konto für die Existenz von Bitcoin“. Der exchange auch erklärt, dass die Bank of Thailand „hat gesagt, Sie wird weiter der Ansicht, das Problem, habe aber keine spezielle timeline“, also bis dann Bitcoin ist illegal im Land.

UPDATE (Juli 30, 08:52 am) – Bitcoin-Prüfer versucht, Sie zu Kontaktieren die Bank von Thailand über Ihre website, aber jedes mal, wenn wir versuchen, zu senden Sie eine Anfrage ein Fehler vorliegt. Wir haben versucht, eine andere E-Mail-Adresse, aber die website nicht zeigen.