Die Deutsche Fidor Bank teams mit Bitcoin.de bieten sofortige Bitcoin-Transaktionen

23. Dezember 2018 0 Von admin

Einige Banken Angst vor Bitcoin, einige versuchen auch zu verhindern, dass seine Kunden aus dem Umgang mit kryptogeld, aber nicht der Fidor Bank. Die Münchner bank hat eine Partnerschaft mit der deutschen Bitcoin Austausch Bitcoin.de eine neue „Express-Handel“ – option zu seinen Kunden.

Diese Funktion ermöglicht es Kunden der bank kaufen und verkaufen von BTC sofort an der Börse. Fidor-Kunden, die mit einem ‚Smart Giro Konto“ können jetzt „führen Sie eine Bitcoin-Handel auf Bitcoin.de innerhalb einer Angelegenheit von Sekunden. Über Ihre „Express-Handel“ – system, Fidor und Bitcoin.de bieten die Schnellste option, da in Europa der Kauf und Verkauf von Bitcoins,“ das Unternehmen kündigte in einer Pressemitteilung.

fidor-bankDie bank „Smart Giro Konto“ ist eine komplette bank-Konto enthält alle standard-Funktionen der bank, wie eine low-cost-Kredit-Karte, die aufgeladen werden kann mit BTC.

Kunden mit einem „Smart Girokonto“ sind nun in der Lage zum Kauf von Bitcoin direkt von einem bank-Konto und erhalten die digitalen Münzen sofort nach der operation, als auch verkaufen Bitcoin zu anderen „Smart Giro Konto“ – Halter und erhalten das Geld sofort.

Die Vorteile dieser Partnerschaft sind ziemlich erstaunlich. Die meisten Bitcoin-Börsen in der Regel mehrere Stunden oder sogar Tage, um eine Transaktion abzuschließen. Auch die Sicherheit ist nicht immer eine umfassende Garantie.

Bei Bitcoin-Börsen, die oft unreguliert und operieren vom Ausland aus, den Kunden “ das Geld liegt in der Regel ungesichert auf das Unternehmen Bankkonto des Betreibers der trading-Plattform und ist als solche ausgesetzt, um das Risiko eines Totalverlustes im Falle der Insolvenz, zum Beispiel.

Dieses Risiko besteht auch in dem Fall von Betrug. Die zahlreichen Beispiele der Insolvenz des ausländischen Bitcoin-Börsen zeigen, dass dies nicht nur ein theoretisches Risiko. Bei Bitcoin.de durch Kontrast, die unseren Kunden Geld ist immer der eigenen bank-Konten – bei der Fidor Bank mit der gesetzlichen Einzahlung Sicherheit von 100.000.- euro pro privat-Kunden.

1„Wir sind stolz, dass wir an Bitcoin.de in der Lage gewesen, weiter zu entwickeln, gemeinsam mit unseren mutigen Partnern von Fidor Bank hin zu einem Austausch“, so Oliver Flaskämper, Vorstand der Bitcoin Deutschland AG, sagte.

“Das ist nicht nur eine gute Nachricht für alle Bitcoin-fans, aber auch eine gute Nachricht für fin-tech-Unternehmen mit Sitz in Deutschland. Zusammen mit den richtigen Partnern mehr möglich ist, in Deutschland, als man denken könnte,“ fügte er hinzu.

Der CEO der Fidor Bank damit einverstanden ist. „Vor allem in einem innovativen Umfeld wie dem, in dem Bitcoin tätig ist, die oberste Priorität muss sein, den Nutzern das bieten von Sicherheit und Nachhaltigkeit“, Matthias Kroner, sagte.

Nach der Banken-Experte “der zeitnahe Durchführung von Geld-Transaktionen in der Umgebung von Bitcoin-Transaktionen von einer bank Kunde zu einer anderen bank Kunde erhöht die Sicherheit Massiv. Als solche Fidor Bank setzt einen weiteren Meilenstein im digitalen banking.“

Die Deutsche bank ist kein fremder in der Bitcoin-bezogene innovation. Oktober 2014, Fidor angekündigt, er wollte ein team mit der digitalen Währung exchange Kraken zu erstellen, die weltweit erste kryptogeld bank.

Fidor Bank auch offenbart kürzlich seine Pläne zum ausbau seiner services in die Vereinigten Staaten Markt. Bitcoin Magazine berichtet, dass Kroener lobte die amerikanischen Behörden in “ offenen und pragmatischen Mitte-of-the-road-Ansatz für die Bitcoin-Regulierung.