Die drei besten Momente der Bitcoin-Europa-Convention in Amsterdam

7. Dezember 2018 0 Von admin

Nach drei Tagen der Debatte über die weltweit beliebtesten kryptogeld, das Bitcoin-Europa-Konvent hat einige Neuigkeiten, die 99Bitcoins fassen für Euch heute. Nach der Bitcoin-Magazin, das Ereignis, das passiert in Amsterdam war „den vierten Platz der größten Bitcoin-Konferenz in diesem Jahr, nach der Bitcoin-Konferenz in San Jose, im Mai und zwei in London und New York im Juli“.

Die Konferenz versammelten sich rund zweihundert Menschen aus den vier Ecken des Planeten, die setzte sich zu beobachten, mehrere Präsentationen und panel-Diskussionen zu Bitcoin-Unternehmen – der Fokus der Veranstaltung -, die zugehörigen software und auch die Verordnung, unter anderen Themen. Aber lassen Sie uns einen Blick auf die drei besten Momente der Bitcoin Europe Convention.

1. Ripple macht eine Offenbarung

screenshot13619057041

Die große Ankündigung der Veranstaltung war, wahrscheinlich, wenn die Ripple Labs “ – Vertreter, Stefan Thomas, ergab, dass die peer-to-peer-Knoten, die hinter dem Ripple-payment-Netzwerk ist nun offiziell open source.

2. Mehrere neue Bitcoin-Unternehmen

Business-Meeting

Viele neue kryptogeld-freundliche Unternehmen waren bei der convention, einige von Ihnen sogar zeigt sich die Gemeinde für die sehr erste Zeit. Hier einige Beispiele: der neue Schwedische Bitcoin exchange Btcx.se, die Plattform Anonym Anzeigen, Bekleidungs-und merchandise-Verkäufer B-Seite oder dem online-Marktplatz Egora.

3. Eine sehr interessante regulatorische panel

law

Einer der interessantesten Momente der Konferenz war definitiv die Regulierungs-panel, das hatte ein Vertreter der niederländischen Zentralbank, Wieske Ebben, und eine von der Amsterdamer Polizei, Niels Ploeger.

Hier zitiert von Bitcoin Magazine, Wieske Ebben Sprach über wichtige Themen.

Wir haben Tore wie eine Zentralbank. Wir haben, um finanzielle Stabilität zu gewährleisten, stabile und verlässliche Finanzsysteme und das sind unsere Ziele. Wenn wir sehen, wenn Bitcoin beitragen kann, oder hat den gegenteiligen Effekt, dann sehen wir, was wir dagegen tun können.

[Cryptocurrencies überholen fiat-Währungen] könnte ein Fall sehe ich nicht, passiert ziemlich schnell. Aber wir betrachten es aus verschiedenen Blickwinkeln natürlich. Wie eine Zentralbank in den Niederlanden, wir sind beide Vorgesetzten und Zentralbank. Sie kann nicht Regeln Bitcoin, aber auf der anderen Ebene könnten Sie etwas über es tun. Für uns, wir sind definitiv auf der Suche, wir nicht wollen, um eine mutige Aussage doch.

Pasfoto_WieskeEbben-01

Wieske Ebben

Ich kann nicht sprechen für alle regler, aber es ist etwas schwierig, das Bitcoin-system. (…) Wir müssen sehen, was wir tun können und was wir nicht tun können. Mit all den neuen Zahlungsmethoden und Technologie-es gibt immer einen Weg, um es zu passen in das Regelwerk – es war immer eine Verbindung. Nun, es ist etwas ganz anderes.

Ich glaube nicht, dass es meine Aufgabe ist zu sagen, dass Bitcoin lösen alle monetären Fragen, also lasst uns um es zu wechseln. Ich denke nicht, dass das passieren wird. Ich verstehe, dass Bitcoin hat den Wert von online-Zahlungen. Als Regulatoren sind wir immer hinter im online-Zahlungsverkehr. Was ich nur sagen kann ist, zu versuchen und tun, und geben Sie services und bauen Sie Ihr Vertrauen, und solange Sie offen oder transparent und können Vertrauen schaffen sehr gut.

Auf der anderen Seite, die Vertreter der Amsterdamer Polizei, Niels Ploeger, hatte auch etwas zu sagen haben (wieder, zitiert von Bitcoin Magazine).

[Ich mache] Forschung auf neue Zahlungsmethoden, so dass ist, warum ich kam über Bitcoin. Bitcoin verwendet zur Erpressung, zum Beispiel. Denn es ist unumkehrbar es ist vorteilhaft für kriminelle verwenden Bitcoin um Geld zu verwenden um. Wenn Sie erpresst und zahlen mit BTC ist es schwieriger zu verfolgen, was passiert. Ich persönlich ermutigen, der Bitcoin Gemeinschaft zu kommen mit irgendeiner Art von Verfahren, um zu machen es weniger attraktiv für kriminelle.

Es ist nicht viel [Verbrechen]passiert mit dem Bitcoin andere als Tor-Marktplätze. Es gibt einige Fälle, in denen das Geld aus der bank-Konten übertragen wird, um Bitcoin-Börsen.

Für jetzt, Wieske Ebben die Bestätigung, dass die Niederländische Zentralbank ist nicht die Planung zu regulieren Bitcoin selbst ist ein gutes Zeichen für die Bitcoin-community. Während viele Menschen, insbesondere in den Vereinigten Staaten, immer noch die Angst, dass Ihre Regierung könnte versuchen, Bitcoin illegal, in Europa wird weniger wahrscheinlich jeden Tag.