Edward Snowden ‚ s defense fund wirft mehr als $14,500 in Bitcoins

10. November 2018 0 Von admin

Die Journalistische Source Protection Defence Fund erstellt von Wikileaks und derzeit sammeln Geld, um Edward Snowden hat sich bereits erhoben über $14,500 durch Bitcoin-Spenden.

Der ehemalige National Security Agency Auftragnehmer ist derzeit Leben in Russland nach der Auflösung, um der Welt die Wahrheit über die Nord-amerikanischen surveillance program (PRISM), mit Blick auf Spionage Gebühren in den Vereinigten Staaten. Um ihm zu helfen, Wikileaks einrichten defense fund, hob fast $18.000 in 24 Tagen. Das Geld, mehr als 75 Prozent – mehr als $14,500 – wurde gespendet in form von Bitcoins.

Wenn 99Bitcoins zunächst berichtet der fundraising -, 160 Mitwirkenden gespendet hatten $9,355 in nur zwei Tagen, aber die Höhe der Spenden hat sichtlich gewachsen seitdem.

So weit, die blockchain zeigt 182 Transaktionen, die durchgeführt wurden, um die angelegte Adresse zu erhalten, die Spenden. Aber neue Angebote, halten, zeigen, jeden Tag. Nach Angaben der Daily Dot, der größte Einzahlung auf das Konto hat eine erstaunliche 25 BTC.