FBI wallet pranked während die Behörden entscheiden, was mit Bitcoins beschlagnahmt von Silk Road

2. Januar 2019 0 Von admin

Während die Nord-amerikanischen Bundesbehörden immer noch entscheiden, was zu tun mit dem 26.000 BTC beschlagnahmten die illegalen Marktplatz Silk Road hochgenommen vergangenen Mittwoch (2), deren kryptogeld Brieftasche wurde identifiziert und wird immer micropayments mit sehr kreativen Nachrichten von einigen empörten Bitcoiners.

Laut ZDNet, das FBI hat die Adresse immer mehrere Zahlungen von rund 0.00000001 BTC, die kommen mit „Spezial“ – Nachrichten angehängt. Hier sind einige der originellsten öffentliche Notizen:

‘Ursache, die Sie wissen, was die Musiker, dass alle, die gute Musik, die verbessert Ihr Leben im Laufe der Jahre wurden rrreal ficken auf Drogen. Die Beatles waren so verdammt hoch, lassen Sie Ringo singen ein paar Melodien.

Ich liebte es, wenn Bush kam heraus und sagte, „Wir verlieren den Krieg gegen die Drogen.“ Wissen Sie, was das bedeutet? Es ist ein Krieg ausgetragen wird, und die Leute, die auf Drogen sind, ihn zu gewinnen.

Diese Seite zeigt, wie Bitcoin ist transparenter als die US-Regierung.

Der Kampf gegen den Drogenhandel ist ein Flächenbrand, der zu verschlingen droht die Grundrechte des einzelnen bewusst verankert in unserer Verfassung.

Viele Gegenstände, die verkauft werden, durch Silk Road waren vollkommen legal.

Sie werden sagen, wir stören den Frieden, aber es gibt keinen Frieden. Was wirklich stört, ist, dass wir stören den Krieg.

Es gibt keine Möglichkeit zu wissen, ob diese Mittel waren für die illegale Einkäufe. Benutzer erlaubt sein sollte, ziehen Ihre Gelder.

Obama. Ihre Drogen-Krieg ist der Terrorismus. Wenn du gebannt atmen wir wären alle Verbrecher. Verbot ist Terrorismus. Ihr Krieg gegen Zuwanderer ist Terrorismus. Menschen sind nicht illegal, weil der abergläubischen imaginäre Linien auf einer Karte.

 

Es scheint jedoch, dass das FBI noch nicht in der Lage, genau herauszufinden, wie viel Ross Ulbricht persönliches Bitcoin-Konto hat. Die Behörden vermuten, der einen Vorrat von fast $80 Millionen im Wert von Bitcoin, ein Wert, der kompatibel mit der Strafanzeige gegen Dread Pirate Roberts, der behauptet, dass seine Provisionen wurden um $80 Millionen oder 600.000 BTC.

Der Unterschied der Werte war vor kurzem analysiert, indem die Website TechDirt, die Punkte aus, die Menschen haben vielleicht “beachten Sie die Trennung zwischen dem 26.000 Bitcoins beschlagnahmt und soll auf 600.000 Ulbright gemacht. Es kommt jetzt heraus, dass diejenigen, die 26.000 Bitcoins sind nicht einmal Ulbricht“. Sie sind tatsächlich von der Silk Road-Nutzer.

Diese kommt zu zeigen, eine riesige Menge von Zweifel immer noch rund um die Seidenstraße Fall, vor allem, wenn es um das Geld. ForexMinute Berichte, dass einige Beobachter schätzen, dass die Regierung geben, die Bitcoins zurück an den Benutzer in einer Auktion. Auf der anderen Seite, sagen Experten, dass das FBI können liquidieren. Ein Sprecher des FBI offenbart ein Forbes‘ – journalist, dass dies wird wohl die Entscheidung.

Der Geschäftsführende Direktor der Bitcoin-Foundation zeigte einige Besorgnis über diese Möglichkeit. Wenn das FBI liquidiert dem 26.000 BTC beschlagnahmt, das würde auf jeden Fall eine temporäre Auswirkungen auf die kryptogeld-Markt, weil das Angebot verringern würde, sagte Jon Matonis. Derzeit ist die USA-Behörden sind ein wichtiger Bitcoin-Besitzer, als Sie fast $3.6 Millionen in Bitcoin.