Gaming-Unternehmen Big Fish-teams mit Coinbase zu Bitcoin akzeptieren

17. Dezember 2018 0 Von admin

Big-Fish-Games-Says-Apple-Pulled-App-from-Store

Der bekannte amerikanische Plattform Big Fish Games gerade begonnen Annahme von Bitcoin-Zahlungen Dank der Partnerschaft mit Coinbase. Die fans des Unternehmens arbeiten – Big Fish ist verantwortlich für 3000 bekannte Titel wie “ Big Fish Casino oder Raum der Erinnerung – kann jetzt verbringen Ihre kryptogeld kaufen, neue Spiele und andere Verwandte Produkte.

Big Fish wandte sich über $266 Millionen im Jahr 2013, entschied sich aber zu steigern in diesem Jahr die Ergebnisse mit etwas digitaler Hilfe. Das Unternehmen sagte, es ist derzeit „das Tempo“ mit einer Zahlung-Technologie, das könnte eventuell zum mainstream geworden, Der Telegraph berichtet.

Laut Paul Thelen, Chef executive und Gründer des gaming-Unternehmen, “dies ist kein test. (…) Es ist ein Spaß-Projekt, und es macht Sinn“.

„Wir sind begeistert, diese neue Zahlungsmethode, die fast 105-Millionen jährlichen game-Spieler, besuchen Sie unsere Spiele-app laden, mit der Gewissheit, dass Big Fish ist die Zusammenarbeit mit Coinbase, eines der am meisten sicheren und seriösen Unternehmen in der Bitcoin-Branche“, erklärte er und fügte hinzu, dass etwa acht Prozent der Großen Fische, die Brutto-Umsätze wird derzeit verwendet, um zahlen Transaktionsgebühren. Das ist ein problem, dass digitales Geld lösen kann, vor allem mit Coinbase Hilfe: es gibt keine Gebühr für die ersten $1 million Transaktionen und die Gebühren danach sind weniger als ein Prozent.

Die gaming-Unternehmen ist heute Teil einer Gruppe mit mehr als 25.000 Händler, die bereits kooperieren mit Coinbase um die Bitcoin akzeptieren auf der ganzen Welt. Fred Ehrsam, co-Gründer von Coinbase, sagte, dass „Big Fish ist unsere erste mit einem Spiel der Firma Kaufmann, und bedeutet nicht nur die wachsende Annahme des Bitcoin in den wichtigsten Branchen, sondern auch die Zukunft der kleinen Käufe im internet“.

Wikipedia-co-Gründer ist das „spielen mit Bitcoin“

JimmyWalesJI5Aber Big Fish ist nur der Letzte Hüter der Bitcoin Teich. Die Firma ist der Ankunft in der kryptogeld Universum ist das I-Tüpfelchen für viele Bitcoiners, die waren schon aufgeregt, mit der Möglichkeit, zu Spenden Ihre digitalen Münzen auf Wikipedia.

Jimmy Wales, der Mitbegründer der online-Enzyklopädie im Jahr 2001, stellte sich der Bitcoin-community auf Reddit, um zu wissen, mehr über kryptogeld.

In der Zwischenzeit erhielt er fast 4 BTC in seinem Coinbase Konto, hauptsächlich Spenden von Menschen, die wollen, um Wikipedia zu helfen, aber kann es nicht mit kryptogeld, weil die Plattform (noch) nicht bieten diese option.