Geschäftsführer der Börse First Meta in Singapur tot gefunden

17. Dezember 2018 0 Von admin

Autumn Radtke, die gebürtige US-CEO von First Meta wurde tot nach einer scheinbaren Selbstmord in Ihr Singapur-Haus. Der Direktor der digitalen Währungen Austausch war 28 Jahre alt und leitet das Unternehmen seit 2012.

“Die Erste Meta team ist schockiert und traurig über den tragischen Verlust unseres Freundes und CEO von Autumn Radtke. Unser tiefstes Beileid gehen an Ihre Familie, Freunde und lieben. Der Herbst war eine inspiration für alle von uns und Sie wird schmerzlich vermisst werden“, die exchange angekündigt.

Radtke wurde gefunden, tot in der vergangenen Woche durch die Singapurer Behörden, die in Ihrem Haus, in dem, was geglaubt wird, um einen Selbstmord. Doch die Polizei ist noch zu bestätigen, die Ursache des CEO ‚ s plötzlichen Tod, CNBC berichtet. Erste Meta ist nonexecutive chairman, Douglas Abrams, sagte Dem Wall Street Journal, dass die genaue Ursache von Radtke ‚ s Tod war „noch untersucht“.

bitcoin6n-1-web

Radtke mit Richard Branson

“Sie waren hart, Sie waren derjenige, der prallte zurück und sagte mir, das gleiche zu tun. Ich bin so zutiefst dankbar, dass ich Euch kenne. Und war in der Lage, meine Leidenschaft mit Ihnen. Ich wünschte, wir hätten 50 Jahre Freundschaft“, Ihre Freundin Katie Stone schrieb auf Facebook, laut NYDailyNews.

Vor Ihrer Tätigkeit bei First Meta, Autumn Radtke, gehalten von top-Positionen in Unternehmen, die eng mit großen Namen wie Dell und Verizon. Sie war eine bekannte Persönlichkeit in der Welt der Technologie, vor allem nach der Zusammenarbeit mit anderen erfolgreichen Start-UPS. Sie arbeitete auch eng mit Apple zusammen zu bringen cloud-computing-software an der Johns Hopkins University, Los Alamos Labs und the Aerospace Corp.