Gliph bekommt investment von 200.000 US-Dollar zur Entwicklung neuer Bitcoin-Funktionen und Verbesserung secure messaging

20. November 2018 0 Von admin

Die sichere messaging-app Gliph, die eine Bitcoin-integration durch Coinbase und ermöglicht Benutzern das senden oder empfangen von Bitcoins über eine iOS-app, die vor kurzem angehoben, eine große Investition von $200.000. Die Finanzierung wurde gesichert durch Tim Draper, Gründer des Draper University und partner bei dem Boost.vc Programm, die Gliph besucht.

Gegründet wurde das Unternehmen Anfang 2012 als eine verschlüsselte messaging-app, aber in diesem Jahr sahen Sie das Potenzial der Verbindung von Dienstleistungen für Bitcoin. Gliph bekam eine erste Gründung, aber kurz nachdem Sie akzeptiert wurden, in der Portland-Seed-Fonds und bekam eine neue Finanzierung von $25.000.

Ihre aktuelle Bitcoin-Funktionen, die Benutzern ermöglichen, link Brieftaschen aus mehreren Optionen, wie BIPS, Blockchain.info oder Coinbase, leicht Brieftaschen erstellen oder generieren Sie ein neues E-Mail-Adresse für ein Konto. “Gliph können Sie Bitcoin senden und kommunizieren in einer einheitlichen Erfahrung. Sie können sicher stellen soziale Kontext um eine Transaktion“, der co-Gründer des Dienstes, Rob Banagale, sagte Der Genesis-Block.

Nun, Gliph die Entwicklung des team ist zu träumen, zu sammeln, messaging, Bitcoin und die Anonymität der gleichen Stelle, Dank der neuen Investition. Das Unternehmen plant mit diesem Geld – einige von denen empfangen wurde, in Bitcoin zu verbessern, Gliph Android-Erfahrung und design-Qualität.

In einer nahen Zukunft, Sie wollen auch eine erweiterte version der service für zahlende Nutzer mit Funktionen wie das automatische löschen von Nachrichten und verschlüsselte video.

Über thegenesisblock.com