Hack heruntergefahren, Flexcoin und führt zum Verlust von 896 BTC

15. Dezember 2018 0 Von admin

Es ist ein weiterer Bitcoin exchange Probleme nach dem Japan ansässige Mt. Gehex: die Kanadische kryptogeld „bank“ Flexcoin vor kurzem erlitt einen Angriff, der führte zur Abschaltung der plaform. Laut einer veröffentlichten Erklärung von der Firma, von 896 BTC gestohlen wurden von der Börse hot-wallet.

“Als Flexcoin nicht über die Ressourcen, Vermögen, oder sonst zurück zu kommen aus diesem Verlust, schließen wir unsere Türen sofort“, die exchange angekündigt.

flexcoin1Der hacker oder eine Gruppe von Hackern für den Diebstahl verantwortlich geteilt, die gestohlenen Münzen in zwei Adressen, die später öffentlich gemacht, die von der exchange auf Ihrem Kontoauszug.

Flexcoin hat, garantiert wird es wieder kostenlos, die digitalen Münzen wurden im Kühlraum gehalten von den Kunden, sondern erst nach einer korrekten Identifizierung. Wie üblich, ist die cold wallet war offline gehalten und war nicht betroffen von dem hack. Alle anderen Benutzer sind derzeit Regie an der Börse „Terms of Service“ – Seite.

Die Kanadische Börse ist derzeit die Zusammenarbeit mit den Behörden, um die Spur der Quelle des Angriffs.

Alle Aktualisierungen werden veröffentlicht auf der Unternehmens-Twitter-account. Die letzten veröffentlichten Informationen auf dem sozialen Netzwerk gepostet wurde 11 Stunden her, und es liest einfach „Flexcoin wird heruntergefahren seine Türen“.

Hacker entdecken Sicherheitslücke in Poloniex

Jedoch, Flexcoin war nicht das einzige Ziel der online-Diebe in den letzten Tagen. Poloniex wurde auch gehackt und über 12,3 Prozent der Börse BTC ist jetzt fehlt. Laut einem thread auf Bitcointalk.org „die hacker finden eine Schwachstelle in der code, der nimmt die Auszahlungen“.

Die hacker entdeckten, dass, wenn Sie mehrere Auszahlungen alle praktisch im gleichen Augenblick, Sie werden verarbeitet, die auf mehr oder weniger der gleichen Zeit. Dies wird im Ergebnis zu einem negativen Saldo, aber gilt das einfügen in die Datenbank, die dann abgeholt, die durch den Rückzug daemon.

Poloniex meldet den Diebstahl auf Twitter.

1

Auf Bitcointalk.org die exchange-Vertreter schrieb folgende Nachricht: “ich übernehme die volle Verantwortung dafür und bin fest entschlossen, die Rückzahlung der Schulden von BTC. Die exchange-Fonds sind 12,3% weniger. Weil es nicht genügend BTC zur Abdeckung jeder Salden aller Salden werden vorübergehend abgezogen um 12,3%. (…) Wenn ich das Geld hätte, um für die gesamte Schuld jetzt, ich würde bedecken Sie es in einem Herzschlag. Ich weiß einfach nicht, und ich kann nicht ziehen Sie es einfach aus der Luft gegriffen“.