Kyle Alexander und Dylan Symington für Sammelklage Gegen BF Labs Wollen Eine Stimme

9. Januar 2019 0 Von admin

Am 4. April 2014, Verbraucher reichte eine Sammelklage Klage gegen die Beklagte BF Labs Inc. („BFL“) in der United States District Court für den District of Kansas im Auftrag von Kyle Alexander und Dylan Symington.

In Ihrer Beschwerde, die Verbraucher zu angeblichen BFL gegen die Kansas Consumer Protection Act („KCPA“), waren ungerechtfertigt bereichert, gemacht fahrlässigen Falschdarstellungen, – und verpflichtet-Konvertierung. Insbesondere Verbraucher angeblichen BFL erhobenen Vorauszahlungen für nicht vorhandene Bitcoin-mining-equipment, versagt-zu-Schiff-Bitcoin-mining-equipment-Aufträge, bei denen der Verbraucher bereits bezahlt, falsch das Datum, an dem diese Anlagen an Kunden liefern, und profitierte von Bitcoin-mining für die BFL eigenen Vorteil durch die Verwendung von Kunden-equipment ohne Erlaubnis oder Genehmigung von Kunden. Verbraucher Schadenersatz und eine Konstruktive Vertrauen wiederherstellen des Kaufpreises, der den Wert des bitcoins bezahlt, die BFL, der Verlust von bitcoins, dem Verlust der Nutzung von Bergbau-Ausrüstung, wurde nie erhalten oder nicht rechtzeitig empfangen wird, den Verlust von bitcoins abgebaut von BFL mit Verbraucher-Ausrüstung, die Minderung von mining-equipment, Prozesskosten, Anwaltskosten und STRAFSCHADENERSATZ.

Zwischen April und September 2014, die Verbraucher engagiert in bedeutende Entdeckung und waren in den Prozess der Aushandlung einer Klasse Siedlung im Auftrag eines vermeintlichen Klasse bestehend aus „alle Personen, die pre-paid Beklagten für Bitcoin-mining-equipment.“ Verbraucher und BFL engagiert in der Siedlung Verhandlungen und vereinbarten, zu vermitteln am 5. November 2014. Studie ist geplant für den 4. Januar 2016.

Am September 15, 2014, FTC reichte eine Klage bei diesem Gericht gegen BFL und anderen Personen, die eine befristete, vorläufige und dauerhafte Unterlassung, Widerruf oder reformation von Verträgen, die restitution, die Rückerstattung der Gelder bezahlt, disgorgement von unrechtmäßig erworbenen Gelder, und andere gerechte Entlastung.

Die Anwälte vorgestellt habe, ein argument an das Gericht, die besagt, dass der FTC Maßnahmen verursachen Schäden an den Aktionen einer Klasse-Aktion Klage. Die Anwälte argument besagt:

Die Heilmittel gesucht, die von der FTC Konflikt mit, die Sie frustrieren, und Sie verweigern Rechtsbehelfe für Verbraucher, die FTC nicht ausreichend vertreten die Interessen der Verbraucher. Die FTC Aktion, auf seinem Gesicht, der nicht einmal den Anspruch haben, angemessen vertreten die Interessen der Verbraucher. Die FTC ist eine zivilrechtliche Durchsetzung Agentur, die keine Anwalt-Klient-Beziehung mit den Verbrauchern und hat keine treuhänderische Pflicht zu handeln in einer bestimmten consumer-Interesse.

Hier, der Konsumenten und der consumer-Klasse-action bieten die beste Mechanismus, um die Interessen der consumer-Klasse. Die Verbraucher haben bereits damit begonnen, Monate der Untersuchung und wesentliche Fortschritte in Ihrem Anzug. Prozedural, die Verbraucher bereits überlebt haben, die motion zu entlassen Bühne, erhalten ein discovery-framework (einschließlich eines umfassenden Protokolls für den Austausch von elektronisch gespeicherten Informationen und eine schützende Ordnung), veröffentlicht mehrere Vorladungen nicht-Parteien (von denen viele noch anhängig), gesammelt und geprüft, die Hunderte von tausenden von Seiten der Dokumente, die sich in der sinnvollen Abwicklung Diskussionen, komplexe Szenarien modelliert, kann bedeuten, cash und non-cash-Vorteile für die Schüler (Bargeld, bitcoin, hardware, hashing), ausgewählt und beibehalten, Vermittler, soll eine mediation Datum mit BFL, und erhalten eine trial-Einstellung.

Es ist praktisch, ohne Frage, der consumer-Klasse hat ein starkes Interesse in Bezug auf das Eigentum und die Transaktion, die Gegenstand dieser Maßnahme und die Veräußerung der durch diese Aktion werden wahrscheinlich beide beeinträchtigen und behindern den consumer-Klasse die Fähigkeit zum Schutz Ihrer Interessen. Die FTC ist der Wunsch der Ausschluss der consumer-Klasse von einer Stimme an dieser Aktion ist am besten, rätselhaft und zeigt, dass die bestehenden Parteien zu dieser Aktion, wird nicht adäquat repräsentiert das Interesse der consumer-Klasse. Dieses Gericht sollte Zuschuss der Verbraucher Motion zu Intervenieren und zu hören von Menschen, die eigentlich bezahlt, für Bergbaumaschinen, die sich tatsächlich engagieren, Bitcoin mining, und deren Rechte und Eigentum sind tatsächlich in Frage.

Die Anwälte stellen fest, dass Sie in der Hoffnung, gehört zu werden und, dass Sie glauben, dass die FTC, handelt nicht im besten Interesse der Verbraucher in diesem Fall.

Der Anwalt des FTC zeigten die FTC-Objekte, um die Bewegung. Rat für den Empfänger angegeben, er war nicht in der Lage zu dauern, bis die Rücksprache mit dem Empfänger und der FTC. Butterfly Labs nicht Gegenstand dieser Bewegung, wie konnte es in der FTC-Fall in den hintergrund, die bereits anhängig consumer-Klasse-Aktion unter dem Butterfly Labs wird wahrscheinlich kommen günstiger gegenüber der FTC Aktionen.

In diesem Fall, weiterhin zu wachsen und sich weiter Komplex, da mehr Parteien, die sich selbst zu schützen, sind wahrscheinlich Datei mehr Anträge bei Gericht.