Pioneer Robocoin Verkleidung rechtlichen Herausforderungen über nicht zugestellte Geldautomaten

31. Dezember 2018 0 Von admin

Bitcoin Geldautomaten haben sich als eine der Schlüsseltechnologien für die Bitcoin. In der Theorie sind diese Geldautomaten den Menschen ermöglichen, schnell und einfach Einzahlungen und Abhebungen mit kryptogeld. In der Praxis wirksamen Aufbau und Implementierung von Bitcoin Geldautomaten haben sich knifflige Aufgaben.

Der Vorreiter des Bitcoin-Geldautomaten war Robocoin, eine Kanadische Firma, startete die erste funktionelle kryptogeld-Geräte im Jahr 2013. Aber billiger, kleiner und effizienter alternativen sind da entstanden ist und das Bitcoin-Geldautomaten-Markt hat sich sehr wettbewerbsfähig.

Das ist, wie Märkte funktionieren soll, natürlich. Neue Konkurrenten werden entstehen, wo es ein Potenzial für Gewinne und innovation. Die besten Teilnehmer werden beim Eintritt in neue Märkte mit Technologien und Methoden, die Kosten zu reduzieren, so dass Sie liefern Produkte oder Dienstleistungen für Kunden zu einem niedrigeren Preis.

1Die Verkleidung der Intensive Wettbewerb im ATM-Markt, Robocoin hat, nennt sich nun ‚Romit“ und verlagert Ihren Schwerpunkt Weg vom Geldautomaten und hin zu operativen full-service banking-wie Unternehmen mit einer mission zu stören globalen Geldtransfers. Heute, eine schnelle Suche auf Robocoin website zeigt, keine Erwähnung von Geldautomaten und es scheint, dass die Unternehmen nicht mehr die Fokussierung auf die hardware.

[tweet_box design=“Standard“]Es scheint, dass einige Kunden des Unternehmens sind weiterhin geschuldet ATM-Maschinen oder-Erstattungen, die sich aus den Kauf von Robocoin ATM Maschinen.[/tweet_box]

Bereits im Januar 2014, Bitcoin Lösungen bestellte ein ATM von Robocoin, aber die Maschine wurde nie geliefert. Die ATM war angeblich zu Schiff 7. Februar, Tat es aber nicht. Obwohl es braucht Zeit, um zu liefern eine neue und sich entwickelnde Produkt -, nach einer Reihe von Verzögerungen bei Bitcoin-Lösungen noch nicht hatte, erhielt den versprochenen ATM-Maschine.

Geduld verloren und gefunden zu haben, eine alternative ATM-Herstellern, die in der Lage waren zu liefern, die auf Ihre Versprechen, Bitcoin Lösungen verlangte eine Rückerstattung. Robocoin eigentlich vereinbart, auch wenn diese Erstattungen wurden gegen die Unternehmenspolitik. März 2015 Robocoin hatte zurückerstattet $15.000 $25.000 und das Unternehmen wurde termingerecht zu liefern, der rest der Rückerstattung.

Aber das Geld kam nie zurück und Bitcoin-Lösungen hat sich da noch auf den Haken mit 10.000 € noch erstattet werden. Bitcoin Solutions CEO Adam O ‚ Brien weiter Kontakt Robocoin, aber die Letzte Antwort von der Firma ist die Verwaltung nur kam vor ein paar Monaten, im Juni.

Es stellt sich heraus, dass die Rückerstattung an sich war Kontingent auf neue hardware-Verkäufe, was bedeutet, Robocoin wäre nicht in der Lage zu erstatten, bis die Einnahmen verbessert. Das problem ist, dass Robocoin hat nicht verkauft eine ATM-Maschine, die seit vergangenen Oktober.

Interessanterweise Robocoin droht mit Bitcoin Lösungen zu Gericht, wenn der letztere ging an die öffentlichkeit mit seinen Beschwerden. Nach Robocoin, der öffentlichen Bekanntgabe seiner Probleme hemmen würde, Ihre Anstrengungen zu erhöhen Mittel durch seine Romit service.

Neben dem Bitcoin-Lösungen, andere Firmen haben auch berichtet, verspätete Lieferung des versprochenen Geldautomaten und haben die hardware defekt bei der Ankunft.

Zu komplizieren die Angelegenheit noch mehr, die meisten Bitcoin-Unternehmen sind immer noch in der startup-phase Ihrer Bemühungen. Dies bedeutet, Geld kann dicht sein und cashflow ein problem sein kann. Für eine etablierte Banken wie Citigroup, 25.000 Dollar, ist ein Tropfen in einem Eimer. Für Bitcoin-Lösungen und Robocoin, die gleichen $25.000 vital Bargeld, die verwendet werden können, um in die Zukunft zu investieren.