Thailands größte exchange-Betrieb wird fortgesetzt, wie Bitcoin ist nun legal im Land

2. November 2018 0 Von admin

739px-Ban_Khung_Taphao05

Wikimedia

Es dauerte mehr als ein halbes Jahr, aber die Bank of Thailand schließlich hob die Entscheidung angekündigt, im Juli 2013. In anderen Worten, der Bitcoin ist nicht mehr illegal in dem Land, was bedeutet, dass Thailand der größte Austausch ist kostenlos, wieder zur Arbeit gehen.

Die online-Plattform BitLegal hat aktualisiert seine Informationen über Thailand Haltung auf kryptogeld während an diesem Samstag (15). Laut der website, die eine gute Nachricht angekündigt wurde, nach dem landesweit größten Austausch, Bitcoin.co, erhielt einen überraschenden Brief von der Bank von Thailand am Januar 31.

1Das Dokument bestimmt, dass “Bitcoin-exchange-Operationen fallen nicht unter den Anwendungsbereich des Bundesministeriums der Finanzen Verordnung, es sei denn, ausländische Währungen werden auch angeboten für exchange“, BitLegal Zitate.

Bitcoin.co, die nur bietet Bitcoin Handel mit Thai-Baht und funktioniert nur innerhalb Thailand, wartete fast zwei Wochen, um wieder alle Handelsgeschäfte nach den Brief. Der Austausch begann Kauf und Verkauf von BTC wieder während an diesem Samstag (15).

Doch nach BitLegal, „dieser position ist die Bank die interpretation von“ über den Bitcoin-Handel, was bedeutet, es „gibt keinerlei Zusicherungen, dass das Ministerium der Finanzen wird keine änderung der gesetzlichen Regelung ohne Vorwarnung“. Noch ist die Gemeinschaft, die Reaktion war eindeutig positiv.