Überbestände.com ermöglicht Bitcoin Zahlungen für US-Bürger [AKTUALISIERT]

18. November 2018 0 Von admin

Der Nord-amerikanischen Giganten des online-Handels Overstock.com hatte vor kurzem angekündigt, es würde beginnen zu akzeptieren Bitcoins im zweiten Quartal dieses neuen Jahres. Jedoch, die Plattform nur aktiviert eine Bitcoin-Zahlungsoption für die Kunden in den Vereinigten Staaten.

5794_01

Overstock.com

Das Unternehmen entschied sich machen kryptogeld Zahlungen von diesem Donnerstag (9), aber nur um das einschränken der Gruppe der Verbraucher: „die“ Bezahlen mit Bitcoin “ – option ist nur verfügbar für Bestellungen, die auf unserer US-shopping-site. Diese Zahlung option ist noch nicht verfügbar auf dem Handy oder der internationalen website-Versionen“. Sieht aus, wie der rest der Welt wird warten müssen, aber einige Gerüchte rund um das web zu garantieren, das warten wird nicht lange dauern.

Overstock.com eine Partnerschaft mit Coinbase um die Bitcoin akzeptieren. Auf Ihrer Webseite im Hilfebereich unter ‚Zahlungsoptionen‘, kryptogeld ist schon eine option. „Wenn Sie bereits ein Bitcoin-user und würde gerne eine Bestellung über diese form der Zahlung, wählen Sie die Bezahlung mit Bitcoin unter die Zahlungsinformationen Abschnitt unserer checkout-Seite“, informiert das Unternehmen.

Die Plattform hat auch bestätigt, die gute Nachricht auf Twitter.

3

Vor nicht langer Zeit, der CEO Patrick Byrne, dass er denkt, „es geht um einen Markt in Bitcoins“, und dass Overstock.com werden wollte, „den ersten großen e-tailer, die Sie akzeptiert“. Gut, mission erfüllt.

UPDATE 15:51, 10 Januar

Nur zwei Stunden nachdem die Nachricht kam, Overstock.com schon angemeldet hatten rund 100 Bitcoin-Käufe im Wert von $10,000, nach Business Insider. Der teuerste Artikel gekauft werden, die bislang mit kryptogeld war ein 13-Stück Terrasse gesetzt.

UPDATE II 17:57, 10 Januar

Overstock CEO Patrick Byrne, erschien gerade auf Twitter, dass nach 21 Stunden, der plaform hat registriert „780 Bitcoin Bestellungen entfielen $124,000 im Vertrieb“.