Warum Rand Paul ist Falsch, Zu Sichern Bitcoin Wert Mit Aktien

27. Dezember 2018 0 Von admin

Vor kurzem Senator Rand Paul (R-KY) kommentiert Bitcoin und sagte, dass es unterstützt werden sollte, durch einen „basket of stocks“ in Auftrag zu geben, die Bitcoin-Besitzer den Zugriff auf ein greifbares gut mit „echten“ Wert:

“Ich war auf der Suche mehr, bis das jüngste Sache [sic]. Und eigentlich ist meine Theorie, wenn ich es einrichten, dass ich es schaffen würde gegen Lager. Und dann würde es einen wirklichen Wert haben. Und ich hätte es dahingerafft, und ich würde einen Korb mit 10 großen Einzelhändler… ich denke, es würde funktionieren, aber ich denke, weil ich bin eher ein Gläubiger in der Währung einen Wert, wenn Sie gehen zu erstellen, eine Währung, haben Sie gesichert, indem Sie — Sie wissen, Hayek genutzt, um das Gespräch über einen Warenkorb? Sie könnten einen Korb von Aktien, und haben eine gewisse Austauschbarkeit, denn es ist schwer für Menschen wie mich, die ein wenig greifbar. Aber man konnte einen Durchschnitt von Aktien, Frage ich mich, ob das der nächste permutation.“

Während Senator Paul behauptet, ein Anhänger der österreichischen Schule der ökonomie, die Einhaltung der lehren von Menger, Mises und Rothbard, scheint er nicht zu haben, einen überblick über einige der wichtigsten Aspekte der österreichischen Geldtheorie.

Wert ist Subjektiv, So dass Bitcoin-Wert ist Auch Subjektiv

Zu sagen, dass Bitcoin gesichert werden muss durch etwas von wirklichem Wert, der Senator impliziert, dass der Wert von Bitcoin eingebildet ist oder, dass es hat keinen inneren Wert. Dies ist eines der häufigsten Missverständnisse fortgeschrittene von Bitcoin-Skeptiker. Sie sagen, dass Bitcoins haben keinen inneren Wert wie gold oder andere Rohstoffe; Bitcoin-Wert verlässt sich ganz auf den glauben derer, die es annehmen. Dieses argument, von selbsternannten österreicher, ignoriert völlig das grundlegende Prinzip der österreichischen ökonomischen Theorie, des subjektiven Wert.

Carl Menger lehrte uns, dass intrinsische, oder Ziel, Wert nicht vorhanden ist. Wert ergibt sich allein aus den subjektiven Bewertungen von Individuen. Wenn eine person findet den Wert in einem Felsen, dass er oder Sie abgeholt aus dem Boden, dann dass rock-Wert hat, unabhängig davon, wie jemand wahrnimmt, der rock. That being said, jeder Wert kann als imaginäre, von Rand Paul ‚ s-standards. Er behauptet, dass Bitcoin muss gesichert werden durch Aktien, da Aktien einen realen Wert haben. Aber wo die Aktien Ihren Wert erhalten? Die Dollar? Gut, wo hat der Dollar seinen Wert aus? Regierung? Wer sichert die Regierung? Personen, die glauben, dass die Regierung den Wert und das Vertrauen, dass die Währung, die es produziert, ist tragfähig. Individuen geben auch Bitcoin Wert.

Wenn wir verfolgen einen beliebigen Wert weit genug unten in der Zeile, werden wir finden, dass, Sie stammt aus den Bewertungen der Individuen, technisch irgendwelche imaginären Wert, da es sich befindet, in den Köpfen der Menschen. Bitcoin ist nicht anders. Bitcoin hat den gleichen qualitativen Wert als Aktien, Dollar, gold, oder irgendeine andere Ware; Bitcoin ist wertvoll, einfach weil die Leute es zu schätzen. Rand Paul schlug Lager „standard“ nicht geben würde Bitcoin mehr Durchhaltevermögen, als es ohnehin schon hat. Eine Aktie hat keinen Wert, die vorhanden sein können, die unabhängig von der Nachfrage von Individuen. Wenn die Menschen wollen nicht mehr Bestände, dann die Aktien Ihren Wert verlieren und alles gebunden an diese Bestände werden sehen, einen deutlichen Rückgang in Wert.

Binden Bitcoin-Wert auf Aktien Bindet ihn an Konjunkturzyklen

Amerika ist in der Mitte einen massiven inflationären Zyklus induziert durch die Federal Reserve, die Politik der Quantitativen Lockerung. Die Injektion von Billionen von Dollar in die Wirtschaft in den letzten fünf Jahren produziert hat eine Börsen-Blase von rekordverdächtigen Ausmaßen. Am Vorabend des 2008-crash, der Dow-Jones-Industrial-Aktien-index erreichte sein all-time-high bei rund 14 tausend Punkte. Derzeit ist der DOW schiebt sich höher und näher jeden Tag, um 17 tausend Punkte.

Natürlich, dieses enorme Wachstum an der Börse kommt, ist eine direkte Folge der Federal Reserve ist leicht verdientes Geld-Politik. Nun, die Fed-Vorsitzende Janet Yellen ist tapering QE von 10 Milliarden US-Dollar jeden Monat, wir beginnen zu sehen, das beispiellose Wachstum in den Schwellenländern ins Wanken, als Ihr Wachstum war ein Ergebnis der Anleger exportieren die Fed die inflation. Schließlich, die spitz beginnen, um Einfluss auf Amerikas heimischen Märkten, allmählich drängt uns zurück in die Rezession.

Binden Bitcoin-Wert auf diesem künstlich aufgeblasenen Aktienmarkt garantieren würde Bitcoin Niedergang. Die Dezentralisierung und die Beschränkung der Menge der durch Bergbau, sind zwei der Tugenden des Bitcoin; untrennbar die Verknüpfung der crypto-Währung an der Börse würde künstlich aufblähen, deren Wert und dann völlig zu zerstören, wenn die Aktien-Blase kommt zum Einsturz. Wenn wir alle Bitcoin-Zahlung einlösbar durch einen Korb von Aktien, der Preis des Bitcoin würde steigen. Anstatt Kommissionierung und der Auswahl, welche Aktien profitabel sind und welche nicht -, amateur-Anleger finden es viel einfacher, nur kaufen, Bitcoin und werden automatisch investiert in eine Breite Auswahl von Aktien, die steigen ständig. Sobald die Fed schneidet das Angebot an günstigen Kredit vollständig, jedoch diejenigen Aktien wird kommen Absturz nach unten. Diese Börse crash würde machen Ihren Weg, um Bitcoin als gut. Alle diese amateur-Investoren erworben haben, bitcoin als ein Weg, um maximale Erträge mit minimalem Aufwand gehen auf einen Verkauf spree, infolgedessen der Fahrt den Preis von Bitcoin in den Boden. Satoshi war für uns ein Ausweg aus diesem endlosen Kreislauf von Abwertung der Währung und wirtschaftliche not; wir wollen nicht zu werfen, dass der Weg durch das binden Bitcoin-Bestände.

Sichern Bitcoin Mit Rohstoffen ist Wie das Sichern Gold Mit Gold Mehr

Bitcoin funktioniert wie eine Menge gold, außer besser. Es ist viel mehr haltbar, tragbar und teilbar, als gold. Warum sollten wir „back up“ einen gold-wie Ware mit etwas beliebiges wie ein Lager? Es macht einfach keinen Sinn. Historisch gesehen, war es die andere Weise herum; das gold wurde verwendet, um andere Rohstoffe. Aber wir ignorieren die Tatsache, dass die Bestände nicht eine brauchbare Ware zu verwenden, um eine Sicherungskopie einer crypto-Währung und davon ausgehen, dass der Bitcoin ist durch gold gedeckt. Das wäre noch völlig kontraintuitiv. Sicher, gold wäre ein viel besserer Ware zu verwenden als Unterlage für Bitcoin, aber was wäre der Punkt? Bitcoin-Transaktionen werden sofort und praktisch kostenlos, Dank der Bitcoin Miner; binden Sie es um etwas, das sehr unbequem Anforderungen an die Lagerung und unglaublich teure Transport-Kosten machen würde Bitcoin komplizierter, nicht einfacher.

Sichern Bitcoin eine Ware wäre, wie das sichern gold mit gold mehr. Wenn Sie denken, es klingt seltsam zu sichern-gold, oder den dollar, mit einem stock, dann sollte es genauso klingen, wie seltsam, das gleiche zu tun, um die crypto-Währungen.

Also Fragen Sie sich, Senator Paul, was würden Sie denken über die Herstellung von gold-Münzen einlösbar in Anteile eines gemischten Korb von Aktien? Ersetzen Sie nun „gold“ mit „Bitcoin.“ Es immer noch nicht klingen wie eine sehr gute Idee.