Weekly Round-Up: die Ukraine hält Bitcoin für illegal, Coinbase kämpft für neuer 50 Millionen US-Dollar Gründung Runde und mehr

4. November 2018 0 Von admin

Dies ist Bitcoin Prüfer neuesten weekly round-up. Herzlich willkommen!

Neuseelands Zentralbank „nicht bedroht“ durch Bitcoin

800px-Reserve_Bank_of_New_ZealandIm Gegensatz zu anderen Banken in der ganzen Welt, der neuseeländischen notenbank (RBNZ) hat keine Angst vor kryptogeld. Die institution der stellvertretende Gouverneur offenbart hat, ist die bank „nicht bedroht“ durch den Aufstieg von Bitcoin und anderen digitalen Währungen. Grant Spencer machte die Aussage bei Zahlungen NZ, ein zwei-Tages-internationale Zahlungen-Konferenz, dass es in Auckland.

Spencer ist der Meinung unterscheidet sich klar von anderen Stellungnahmen, die wir gehört haben in diesem Jahr. „Wie die Währung, Emittent, die Reserve Bank fühlt sich nicht bedroht von Bitcoin, die scheint, Verhalten sich mehr wie eine Ware als eine Währung“, sagte er. Die meisten von den Behörden sitzen auf der anderen Seite des Zauns, ständig Warnungen vor Bitcoin und sprechen über die möglichen Gefahren dieser Tätigkeit.

Zum ganzen Artikel

Tim Draper-backed Bitcoin-Börse Vaurum rebrands als Spiegel

Vaurum, einem institutionellen-grade-exchange-Plattform für bitcoin-Investoren, hat den Namen geändert zu Spiegeln. Die Palo Alto ansässige Unternehmen bauen will, ein ‚Spiegel‘ der traditionellen Finanzsystem, indem Sie mehr Liquidität zur bitcoin-Märkte.

In einem blog-post veröffentlichte in dieser Woche über das rebranding, Spiegel präsentierte seine Plattform als eine, die gehören einige erweiterte Dienstleistungen, einschließlich Treuhand-basierten trading und Liquidität. Spiegel kündigte auch einige service-Konsolidierung, die es sagte, wird es dem Unternehmen ermöglichen, zu nutzen, die Technologie ist es, Gebäude zu entwickeln, die kryptogeld in eine erweiterte asset-Klasse.

Quelle: Coindesk

Die nationale Bank der Ukraine hält Bitcoin illegal als Zahlungsoption

Ukrainian_flagsDie Nationale Bank der Ukraine hat angekündigt, dass es proihibit die Verwendung von Bitcoin in dem Land. Nach der Autorität, der bank Ziel ist der Schutz der Bürger und Ihrer Rechte. Aber es sieht aus wie die Ukrainische Behörde wird im folgenden den umgekehrten Weg und der Verhängung ein Verbot, das wird sicherlich Auswirkungen auf die lokale Bitcoiners.

„Um die Verbraucherrechte zu schützen“ Bitcoin „kann nicht verwendet werden, die in der Ukraine als Zahlungsmittel“. Auch digitale Währungen sind als einfache „Geld-Ersatz“ und somit illegal als Zahlungsoption.

Zum ganzen Artikel

Xapo startet Bitcoin-wallet-apps für iOS und Android

Bitcoin vault-Dienst Xapo ins Leben gerufen hat, die auf mobile mit der Veröffentlichung von iOS-und Android-apps. Während Xapo bereits veröffentlicht früher eine nicht optimierte version der Android-app auf Google Play, im Oktober, heute ist der offizielle Start.

Xapo einen Namen gemacht für sich selbst in der Bitcoin-Welt mit Ihren cold-storage-Lösung, aber es bietet auch wallet-Funktionalität. Da der Fokus des Unternehmens liegt auf der Sicherheit, es hat etwas länger gedauert, die Einführung von Handy-Produkte, um sicherzustellen, dass es bekam die Dinge richtig. Xapo hatte auch für das warten der Apple-eigenen zögern etwa, dass Bitcoin-apps im App Store.

Quelle: The Next Web

Bitcoin enthalten, in Zukunft Strategien von 60% der US-Organisationen

1212_Bitcoin_IRA_630x420Eine neue Studie über digital payment-trends offenbart, dass kryptogeld ist Teil der langfristigen Strategien von 60 Prozent der in den USA ansässige Unternehmen und Organisationen.

Der Bericht Sicherheit & Compliance Trends in Innovative Elektronische Zahlungen – veröffentlicht durch das Ponemon-Institut im Auftrag des Elektronik-Riesen HP – abgefragt 634 Einwohner der Vereinigten Staaten. Die meisten Teilnehmer arbeiten in IT operations, Sicherheit und Bereitstellung von Technologie. Sie sind auch vertraut mit und beteiligten“ in Ihren Organisationen “ elektronische Zahlungen gegenwärtige Praxis und künftige stategies.

Zum ganzen Artikel

Bitrefill bringt mobile Kreditkarte, den Kauf mit Bitcoin zu 113 Ländern

Ein startup namens Bitrefill lassen will Menschen top-up-Handy-Guthaben mit bitcoin in mehr als hundert Ländern auf der ganzen Welt. Bitrefill website können Benutzer punch-in eine Handy-Nummer, wählen Sie die Menge an Kredit, den Sie hinzufügen möchten, und zahlen dann in Bitcoin.

Der service ist Gründer Sergej Kotliar, sagte, dass seine Plattform, die begann vor zwei Wochen, ermöglicht es Benutzern, um top-up Ihre Handys, ohne zu Reisen, um einen lokalen convenience-store auf Kredit kaufen.

Quelle: Coindesk

Australian Wohlergehen der Antragsteller muss jetzt erklären, „cyber-Währung“ Vermögenswerte

Australian_FlagEs gibt eine neue kleine Ergänzung zu den australischen Rente Antragsformular, das bedeutet gute Nachrichten für die Bitcoin-Gemeinschaft im Land und auf der ganzen Welt. Ab dieser Woche, Australiens pension-Anwendungen müssen erklären Ihre „cyber-Währung“ Vermögenswerte wie Bitcoin.

Das Antragsformular herausgegeben von der Department of Human Services (DHS) setzt Bitcoin auf dem gleichen Niveau von anderen potentiell wertvolle Güter wie „taxi-Teller, Zeit, Aktien, Rennpferde, Windhunde, Reiseschecks“ und anderen Sammlerstücken. Die Entscheidung, nach Sydney, Rechtsanwalt „legitimiert das Konzept der digitalen Reichtum über ein Nischen-Bereich“.

Zum ganzen Artikel

Brawker ist jetzt eine dezentrale Bitcoin Austausch

Hong Kong-basierte Bitcoin-startup Brawker startete erst letztes Jahr im späten 2013. Der Dienst ermöglicht es Benutzern, um einfach alles zu kaufen mit Bitcoins auf einem peer-to-peer-Plattform. Brawker diente als zentrale Treuhand, um den Austausch von Bitcoins und Produkte zwischen den Nutzern. Jedoch, kürzlich in einem interview über CCN, Brawker CEO Cyril Houri gesagt, CCN, Brawker wäre bald viel mehr dezentralisiert werden.

“Wir sind derzeit dabei, unsere Seite noch mehr dezentralisiert. Wir mussten nach der Mt. Gehex Konkurs, dass auf diesem Markt dringend benötigt weniger Zentralisierung. So werden wir bald eine version unserer website, die einen Schritt weiter geht in dieser dezentralisierungsprozess, indem er sowohl die e-commerce-Transaktion und der Bitcoin-Transaktion zu passieren, die außerhalb unserer Infrastruktur, ohne jemals zu halten, die Nutzer-Fonds. Und der beste Weg, um nicht zu verlieren Ihre Kunden Fonds wird nie, Sie zu halten.“

Quelle: CryptoCoinsNews

Coinbase soll am besten kapitalisierte Bitcoin startup über $50M Gründung Runde

og-homeCoinbase könnte eine zusätzliche $50 Millionen in neue Hauptstadt in Naher Zukunft. Das ist zumindest die Firma, das nächste Ziel, weniger als ein Jahr, nachdem der Bitcoin-startup erhielt seine Letzte Runde der Serie B Finanzierung von insgesamt 25 Millionen Dollar angehoben, die von Andreessen Horowitz.

Im Falle Coinbase bietet digitale Brieftaschen und services für Händler auf der ganzen Welt, schafft es tatsächlich zu sammeln, die $50 Millionen, es wird der beste aktivierte Bitcoin startup (despiteBlockchain und Bitpay die letzten 30 Millionen US-Dollar funding-Runden).

Zum ganzen Artikel

HyprKey führt Fingerabdruck-Scannen zu sichere Bitcoin-Transaktionen

Wenn es eine Sache im Weg stehen, mainstream Bitcoin Annahme, es cyberfraud. So sagt das team der HyprKey der Start-Ziel zum Schutz digitaler Währung Benutzer vor Betrug durch die Nutzung der HYPR-3 drei-Faktor-Authentifizierung-Protokoll.

HyprKey funktioniert, indem eine biometrische Authentifizierung Brücke zwischen dem Benutzer und der mobile wallet drauf gebaut. Es auto-konvertiert Bitcoin in Echtzeit, so dass Benutzer können es ausgeben, ohne jemals auch nur berühren der digitalen Währung durch die Verknüpfung Ihrer debit-Karten, damit die Authentifizierung von Transaktionen am point of sale.

Quelle: Coindesk